Werkzeugbau Geologische Bohrungen Geothermie Erdwärme Brunnenbau

Lexikon


Damit Sie besser den Überblick behalten können, finden Sie hier Informationen und Erklärungen zu den wichtigsten Fachbegriffen.


Bitte wählen Sie den Anfangsbuchstaben aus, um schneller zum gewünschten Begriff zu gelangen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


A

B

Baugrundbohrung


Über eine Baugrundbohrung wird unter anderem festgestellt, ob der Boden die Standfestigkeit für das geplante über- und untertägige Bauwerk aufweist und die Durchlässigkeit, die zum Beispiel für den Bau einer Tiefgarage wichtig ist.


C

D

E

Erdwärme


Die Geothermie oder auch Erdwärme, ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme. Sie umfasst die in der Erde gespeicherte Energie aus Zeiten der Erdentstehung und aus Zerfallsprozessen, die heute noch Wärme erzeugen. Ganz oberflächennah kommen Anteile aus der Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche und aus dem Wärmekontakt mit der Luft dazu. Sie zählt zu den regenerativen Energien.


Erdwärmeheizung


Die Erdwärmeheizung (auch Wärmepumpenheizung genannt) fördert die Erdwärme oder die Wärme des Grundwassers, an die Erdoberfläche und heizt damit ihre Umgebung. Die Wärme wird dabei in einem geschlossenen Kreislauf von einem Energieträgermedium transportiert.


F

G

Grundwasserbrunnen

Ein Grundwasserbrunnen kann mehrere Zwecke erfüllen. Häufig kommt er zur Bewässerung von Gärten zum Einsatz und ist eine gute Alternative zur Regenwassernutzung.
Dank dem durch die Erdwärme erwärmte Wasser im Untergrund kann ein Grundwasserbrunnen aber auch zum Heizen genutzt werden.



H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

Schluckbrunnen


Ein Schluckbrunnen führt Wasser zurück in den Boden und erhöht somit den Grundwasserspiegel. Sie kommen für gewöhnlich in Zusammenhang mit einer Wasser-Wasser-Wärmepumpe zum Einsatz, um das zum Heizen verwendete Wasser anschließend wieder dem Grundwasser zuzuführen.


T

U

V

W

X

Y

Z